100 x 100 m

100 x 100 m

Die Schwimmer sind es auch sonst schon gewohnt, mehrere Kilometer beim Training zurückzulegen. Aber diese Trainingseinheit am 06.01.20 hatte es in sich.

Motiviert fanden sich einige Schwimmer gemeinsam mit den Trainingspartnern des TuS Bramsche im Hasebad ein. Nachdem zuvor die Bahnenbelegung durch die Trainerin erfolgte, die Helfer am Beckenrand eingewiesen waren, konnten die beiden ersten Bahnen bereits um 15.30 Uhr starten.

100 x 100 m bedeutet umgerechnet, dass jeder Schwimmer 10 km zurücklegen konnte. Jeder konnte für sich entscheiden wann er aussteigen möchte. Die Schwimmer hatten sich mit Getränken und Proviant versorgt, so dass in den 5 Minuten Pausen, die jeweils nach 2,5 km stattfanden, "getankt" werden konnte.

Die Entscheidung in welcher Lage geschwommen wurde, entschied jeder Schwimmer für sich. Bahn um Bahn, Kilometer um Kilometer legten die Schwimmer zurück. Die Helfer am Beckenrand, die auf der einen Seite die Bahnen zählten, aber auch die Schwimmer im Auge hatten, um rechtzeitig einschreiten zu können, falls die Kräfte nachlassen würden.

Trotz nachlassender Kräfte, erhöhtem Flüssigkeits- und Traubenzuckerbedarfs schafften fast alle Schwimmer die 10 km Strecke zu absolvieren.

Glückwunsch und Hut ab vor dieser Leistung!

So fing alles an:

Gegen 16.00 Uhr starteten die "Großen" wobei die Außenbahnen bereits ca. 30 Minuten unterwegs waren.

Auf allen Bahnen pflügten die Schwimmer durchs Wasser und standen stets unter Beobachtung der Bahnenzähler ...

Nach jeweils 100 m gab es eine kleine Pause ...

... und nach jeweils 2,5 km eine 5minütige Pause

... und weiter ging´s ...

... auf zur nächsten Pause ...

... endlich ...geschafft ... glücklich und stolz das Ziel erreicht!

Nach kurzer Verschnaufspause und kleiner Stärkung hatten alle auch wieder ein Lächeln auf den Lippen ;-))

Impressionen eines langen Tages

 

Zurück